Prepaid sim karte ohne Vertrag vergleich

Ein kurzes oder gar kein Vertrag SIM-Deal ist, einfach gesagt, einer, der Sie nicht zu lange bindet. Die meisten der Pläne, über die wir sprechen, bitten Sie nur, für 30 Tage zu einem Zeitpunkt zu verpflichten, und zum größten Teil behandeln wir diese als getrennt von der Bezahlung, wie Sie SIM-Angebote gehen, obwohl es ziemlich viel Überschneidung mit diesen Definitionen gibt. Wie bei einem 30-Tage-Rollvertrag, wenn Sie einen 12-Monats-SIM-Vertrag nur abschließen, können Sie auch Ihr vorhandenes Mobilteil behalten, wenn Sie möchten. Ich bin auf langfristigen Prepaid 365 Plan. Werden meine Daten auch dann verwendet, wenn ich nicht anrufe? Erstens, wenn Sie auf dem gleichen Preisplan bleiben, sobald der Vertrag abgeschlossen ist, könnte Ihr Netzwerk Ihnen immer noch den gleichen Betrag berechnen, wie wenn Sie sich angemeldet haben – und das war hauptsächlich für die Kosten eines Mobilteils zu bezahlen, das Sie seitdem bezahlt haben, also würden Sie mehr ausgeben, als Sie tun müssen. Ich habe derzeit eine monatliche Prepaid von 30 USD bei Telstra. Ich gehe für etwa 2 Jahre nach Übersee und muss meine aktuelle Handynummer behalten, um ein paar Texte pro Monat zu erhalten. Ich werde nicht telefonieren oder Daten für das Internet benötigen. Telsta bietet mir das “Lange Leben plus” für 70 Dollar/Jahr, um meine Nummer zu halten. Gibt es andere Telefongesellschaften, die billiger als 70 Dollar pro Jahr sind? Wenn Sie sich dem Ende Ihres Vertrags nähern, ist Ihr Netzwerk nun verpflichtet, Ihnen eine Vertragsabschlussbenachrichtigung zu zusenden. Sie könnten Geld mit diesen 365 Tage und andere lange Ablauf Prepaid-Pläne sparen, vor allem, wenn Sie nicht viele Daten verwenden müssen. Lesen Sie mehr… Mit einem SIM-Only-Deal wählen Sie den Plan, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht – in Bezug auf Minuten, Texte und Daten.

Das Netzwerk sendet Ihnen eine neue SIM-Karte, die Sie dann in Ihr Telefon knallen. Die meisten der letzten Telefone, vor allem Flaggschiffe, verwenden jetzt Nano-Karten. Die gute Nachricht ist, dass Ihr iPhone (oder jedes andere Handy vor dem Ende Ihres Vertrags) entsperrt werden kann – die schlechte Nachricht ist, dass die meisten Netzwerke Sie für das Privileg bezahlen lassen. Legen Sie die SIM eines Freundes oder Familienmitglieds in Ihr Telefon ein, um zu sehen, ob es bereits entsperrt ist, und suchen Sie, wenn nicht, suchen Sie unten nach Ihrem Netzwerk, um zu sehen, wie Sie die Bindungen zu ihnen schneiden können: Die Zeiten sind vorbei, da die meisten Telefone an ein Netzwerk gesperrt waren und Sie einen zwielichtigen Backstreet-Ingenieur bezahlen mussten, um es zu entsperren.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.